Neues vom/von ...

... Jungen Literaturhaus

Ein "Junges Literaturhaus" - also Veranstaltungen, Workshops
und Projekte für Kinder und Jugendliche - gibt es mittlerweile
in vielen Literaturhäusern in und außerhalb Österreichs.
Salzburg begann bereits 1993 mit Kindernachmittagen
und war damit ein Wegbereiter der Idee, literarische Programme
auch für junge Menschen anzubieten.

Peter Fuschelberger ist in Salzburg für das Junge Literaturhaus
verantwortlich, er organisiert - oft in Kooperationen mit Partnern -
ein buntes Programm für alle Altersgruppen (von 5 Jahren aufwärts),
für das es einen eigenen Folder gibt, der auf Anfrage gern zugeschickt wird.
Für (Schul)Gruppen ist eine rechtzeitige und verbindliche Anmeldung erforderlich.

Kontakt:
Peter Fuschelberger

fuschelberger(vpsat)literaturhaus-salzburg(vpsdot)at 
Telefon: 0662 / 422 411 - 17
Mobil: 0699 17 422 411

Aktuelle Informationen unter folgendem Link:
http://www.literaturhaus-salzburg.at/
Junges-Literaturhaus_90_98.html

... Thomas J. Hauck

DER NOVEMBER 2018 IST WIEDER EREIGNISREICH!

Siehe Download.

ANKÜNDIGUNG

Am 1. März 2019 wird ein
neues wunderbares Buch
von Thomas J. Hauck erscheinen!!!

... Susa Hämmerle

Mein Österreich-Buch
(erschienen 2018 im G&G Verlag)

Nach dem "Österreich-Atlas für Kinder", der seit Erscheinen
im Jahr 2004 zum Klassiker geworden ist, hat Susa Hämmerle
nun ein weiteres Buch zum "rot-weiß-roten" Thema verfasst.

"Mein Österreich-Buch" ist für kleinere Kinder
ab etwa 5 Jahren gedacht. Von Brigitte Baldrian fabelhaft bebildert,
führt das Buch entdeckungsreich durch die neun Bundesländer
und beantwortet u.v.a. Fragen wie:

  • Wo genau liegt der Mittelpunkt von Österreich?
  • In welcher Burg war Richard Löwenherz gefangen?
  • Und was bedeutet der Ausspruch: "Da Mozart zaht ma guad!"? ...

Alles in allem: ein bunter Wissensschatz zu unserem Heimatland,
von Susa Hämmerle sorgfältig recherchiert 
und spannend-humorvoll aufbereitet.

Die Autorin bietet für Volksschulen auch eigene
Österreich-Lesungen und Workshops an.

Nähere Informationen unter:

kinderbuch(vpsat)susa-haemmerle(vpsdot)at
+43/680/ 306 88 79

... Evelyne Stein-Fischer

Eine Geschichte vom Mutigwerden.
Mit Zeichnungen der Autorin



Mia ist eigentlich ein ziemlich taffes Mädchen.
Sehr sensibel und fantasiebegabt.
"Viel zu verträumt",behauptet hingegen ihre ungeliebte Tante.
Jedenfalls besitzt sie ein besonders feines Gehör,mit dem sie nicht nur sehr gut hören,
sondern Töne sogar als Farben wahrnehmen kann.

Ein leises und berührendes Buch über Trauerbewälitgung.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Download.

... Kinderbuchhaus

Wir feiern weiter: mit Jubel-Lesung und Bastelbogen
und mit einem umfangreichen Ausbildungs­programm!
Das Labor: Kinderliteratur geht in die dritte Runde,
der Lehrgang Kunst der Vermittlung: Kinderliteratur
findet zum zweiten Mal statt und unser erster Lehrgang für Illustration
ist so gut wie ausgebucht. Wir freuen uns! 

Näheres im Download.

... KulturKontakt Austria

Kulturvermittlung mit Schulen

Liebe LehrerInnen, Kulturschaffende und KulturvermittlerInnen,
liebe InteressentInnen,

im Schuljahr 2018/19 starten wieder zahlreiche Programme und
Initiativen zur Kulturvermittlung mit Schulen im Auftrag des BMBWF,
die wir Ihnen mit diesem Newsletter vorstellen möchten.
Ziele sind die Stärkung der Kompetenzen der SchülerInnen und die chancengerechte Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an Kunst und Kultur.

Wenn Sie nähere Fragen zu den Ausschreibungen Oktober 2018 haben,
stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

ANFRAGEN AN:
kulturvermittlung(vpsat)kulturkontakt.or(vpsdot)at

"Literaturvermittlungsprojekte mit Schulen"

Der vorliegende Leitfaden stellt - ausgehend von der Arbeit von
KulturKontakt Austria - praxisnahe Ansätze und Methoden
der Literaturvermittlung mit Schulen in Zusammenarbeit
mit AutorInnen bzw. Literatureinrichtungen vor.

Den Leitfaden und die Ausschreibungen für Oktober 2018
finden Sie in den Downloads.

... STUBE

Es gibt wieder interessante Nachrichten aus der STUBE,
überzeugen Sie sich im Download!

... Institut für Jugendliteratur

Vermittlungsprogramme des Instituts für Jugendliteratur in der Österreichischen Nationalbibliothek

Nähere Informationen im Download.

_____________________________________________

Das Institut ist nun auch auf Facebook zu finden!

LINK: https://www.facebook.com/Jugendliteratur

"Schreibzeit für junges Publikum"

Das Förderprogramm geht in die nächste Runde!

Ab sofort können Sie sich mit unveröffentlichten Texten
aus verschiedenen Genres (Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch, Lyrik)
um die Teilnahme bewerben.

Das Angebot richtet sich an Autorinnen und Autoren,
die für Kinder und Jugendliche schreiben.
Bei ganztägigen Schreibtreffen können die TeilnehmerInnen
gemeinsam ihre Texte diskutieren und dabei auch
professionelles Feedback von Fachleuten einholen.
Außerdem steht Input zu unterschiedlichen Themen
wie Schreibtechniken oder Marktbedingungen auf dem Programm.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Einsendeschluss ist der 15.1.2019

Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen!

Neuerscheinungen ...

... im KRAL-Verlag

So viel ist derzeit los bei KRAL!

Im Herbst beginnt auch bei uns die LESE-Zeit.
Daher bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Veranstaltungen
rund ums Thema Buch: Buchpräsentationen, Autorengespräche, Signierstunden, Buchausstellungen....

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Download.

Als Einstimmung auf die Adventzeit
hat sich der KRAL-VERLAG für Sie
einige besondere Veranstaltungen überlegt:

Siehe Download!

ERLESENE WEIHNACHTSGESCHENKE
BEI KRAL

Entdecken Sie das umfangreiche Sortiment vor Ort
in Ihrer persönlichen Buchhandlung!
Alle Mitarbeiter nehmen sich für Sie Zeit
und beraten Sie gerne.
So finden Sie zu Weihnachten bestimmt für jeden
das passende Geschenk.

Besuchen Sie auch unsere Website: www.kral-buch.at

Weitere Informatioen und Tipps finden Sie im Download.

KRAL-BÜCHER UNTER DEM CHRISTBAUM

Armin Haiderer

Weihnachten auf der Spur
Bräuche und Feiern in Niederösterreich

ISBN: 978-3-99024-792-1

Wer bringt wirklich die Geschenke: Christkind oder Weihnachtsmann?
Warum feiern wir Weihnachten am 25. Dezember? Oder doch am 24.?
Wer von den Heiligen Drei Königen ist der Schwarze?
Wie kommen Ochs und Esel in die Krippe?

Weitere Informationen zu dieser Neueerscheinung
finden Sie im Download und unter unter folgendem Link:

https://www.kral-verlag.at/neuerscheinungen/
weihnachten-auf-der-spur_978-3-99024-792-1-
detail.html

Karl Heinrich Waggerl
Weihnachts- und andere Geschichten

ISBN: 978-3-99024-804-1

Die berühmten Geschichten Österreichs
Ein zeitloser Begleiter durch den Advent
Eine Erinnerung an die Kindheit
Ein wundervolles Kaleidoskop zum Sonderpreis

Weitere Informationen zu dieser Neueerscheinung
finden Sie im Download und unter unter folgendem Link:

https://www.kral-verlag.at/programm/unterhaltung-entspannung
/weihnachts-und-andere-geschichten_978-3-99024-804-1-detail.html

Stephan Solich

Das einzigartige österreichische
Wildkochbuch

ISBN: 978-3-99024-355-8

Das Nix-bleibt-übrig-Kochbuch
Gegliedert nach Wildarten
Vom Zerwirken bis zum Zubereiten
Der österreichische "Wild-Koch"
Mit Fotos von Miguel Dieterich

Weitere Informationen zu dieser Neueerscheinung
finden Sie im Download und unter unter folgendem Link:

https://www.kral-verlag.at/programm/kochen-k%C3%BCche-kulinarik/das-sterreichische-wildkochbuch_978-3-99024-355-8-detail.html

... Tyrolia-Verlag


GESCHICHTE MUSS NICHT LANGWEILIG SEIN!


Wenn einem beim Lernen für ein Schulreferat plötzlich
der leibhaftige Hofnarr des Kaisers aus dem Geschichtebuch
auf den Kinderzimmerboden purzelt, dann ist das die
ideale Gelegenheit, sich mit ihm gemeinsam auf eine Reise
durch Raum und Zeit zu begeben.


Immer auf der Suche nach der geliebten und äußerst wichtigen Kappe des Narren,
die beim Sturz aus dem Buch verlorenging,
verschlägt es unsere beiden Helden an alle wichtigen
Zeiten und Orte im Leben Maximilians,
von seiner Kindheit in Wiener Neustadt über seine Zeit
als junger und glücklicher Ehemann von Maria von Burgund
bis zur Herrschaft als König und Kaiser in Innsbruck und anderen Orten Tirols.

Im Laufe der rasanten und liebenswerten Geschichte
lernen junge Leser alle wichtigen Fakten zu dem
für Österreich und Tirol so bedeutenden Herrscher
und erleben gleichzeitig eine spannende Reise
voller Überraschungen und lustiger Szenen.

Ein Buch zum Lesen und Vorlesen,
auch anlässlich des 500. Todestags Kaiser Maximilians im Jänner 2019.

Nähere Informationen bzw. eine interessante Leseprobe
finden Sie in den Downloads und unter folgendem Link:

https://www.tyroliaverlag.at/list/9783702237035

Stephansdom-Sagen, 1 Audio-CD

Das Sagenbuch zum Stephansdom - nun auch als Hörbuch

Gelesen von Lena Raubaum, musikalisch umrahmt von den Organisten
der Domorgel zu St. Stephan.

Von Engeln und Teufeln, höllischer Bestrafung und himmlischer Hilfe

Die ausgebildete Sprecherin Lena Raubaum verleiht diesen Texten nun ihre Stimme,
lässt den Teufel wüten und zetern, Meister Puchsbaum ein verzweifeltes
"Maria, warte!" entfahren und die Himmelspförtnerin ein beruhigendes
"Wein nicht, mein Kind!" murmeln.

Tipps:

  • die wichtigsten Stephansdom-Sagen zum Nachhören
  • frisch und lebendig erzählt
  • ideal für Schule und Unterricht

Weitere Informationen unter:
https://www.tyrolia.at/list/9783702237059

newsinresidenz

Werner Thuswaldner präsentiert sein Buch
Stille Nacht! Heilige Nacht! Die Geschichte eines Liedes.

Wann: Mittwoch, 5. Dezember 2018, 20:00 Uhr
Wo:    
Panoramabar
           Stadtbibliothek
          
Schuhmacherstraße 13-14
          
5020 Salzburg 

Nähere Informationen im Download.

Erika Pluhar

Anna. Eine Kindheit

Buchpräsentationen, Lesungen
und Signierstunden

28.04.2019 Schloss Puchberg, OÖ

Anna ist die Tochter einer Schauspielerin und eines geschäftstüchtigen, machtverliebten, genialischen Designers.
Die Eltern stehen im Licht der Öffentlichkeit.
Die Familie leidet unter dem exzessiven Lebensstil des Vaters,
die Mutter wird vom Schauspielberuf immer intensiver gefordert.
Anna verbringt viel Zeit mit häufig wechselnden Kindermädchen,
glückliche Familienmomente sind gezählt.
Ein gemeinsamer Urlaub auf Mykonos erweist sich für die junge Familie
als lebensverändernd, belastet jedoch Annas Kinderwelt noch einschneidender …

Erika Pluhar beschreibt eine Kindheit im Ausnahmezustand.
Einfühlsam, offen, schonungslos.

Das Buch punktet vor allem, weil ein aufrichtiger Mensch es geschrieben hat.
(Peter Pisa, KURIER)

Ein bewegender Roman…
(Heinz Sichrovsky, NEWS)

Sehr geehrte Damen und Herren, 
liebe Freundinnen und Freunde des Residenz Verlags! 

Wir freuen uns, Ihnen schon vorab
unsere Neuerscheinungen Frühjahr 2019
präsentieren zu können.

Sie können gerne online blättern
oder laden Sie die PDF-Datei herunter.

Aus den Bundesländern

NIEDERÖSTERREICH

SPIELE-NACHMITTAG

in ST. GABRIEL

Wann: 7. Dezember 2018, 16:00 bis 19:00 Uhr

Wo:    Filiale St. Gabriel
          J.-F.-Kennedyplatz 2
          2560 Berndorf

Nähere Informationen im Download
KRAL-VERLAG - DEZEMBER 2018

BURGENLAND

IMMER EINEN BESUCH WERT:

Das Kino in Oberpullendorf
(Oliver Treiber)

Hauptstraße 55
7350 Oberpullendorf
Tel.: +43/2612/42323

Informationen zu den Sonderveranstaltungen
im Kino Oberpullendorf
finden Sie auf der Homepage:
www.kinooberpullendorf.at

I GEH LESEN


"Wer das Alphabet erschaffen hat, hat uns den Faden unserer Gedanken und den Schlüssel der Natur in die Hand gegeben."
Antoine de Rivarol


Geschriebenes...

Bilderbuch, Kinder- und Jugendbuch, Literatur für Erwachsene, Schulbuch, Sachbuch, Zeitung,
Magazin, Vertrag, Gebrauchsanleitung, E-Mail, SMS, Teletext...

                                                                        
                                                                     ...begleitet jeden Menschen durchs Leben.