Neues vom/von ...

... Jungen Literaturhaus

Peter Fuschelberger ist in Salzburg für das Junge Literaturhaus
verantwortlich, er organisiert - oft in Kooperationen mit Partnern -
ein buntes Programm für alle Altersgruppen (von 5 Jahren aufwärts),
für das es einen eigenen Folder gibt, der auf Anfrage gern zugeschickt wird.
Für (Schul)Gruppen ist eine rechtzeitige und verbindliche Anmeldung erforderlich.

Kontakt:
Peter Fuschelberger

fuschelberger(vpsat)literaturhaus-salzburg(vpsdot)at 
Telefon: 0662 / 422 411 - 17
Mobil: 0699 17 422 411

Aktuelle Informationen unter folgendem Link:
http://www.literaturhaus-salzburg.at/
Junges-Literaturhaus_90_98.html

... Astrid Walenta

Das neue Jahr ist jung und:

FANFARE!

Madame Fafü ist da!

Madame Fafü liebt Insekten! Und sie liebt es, Geschichten
über eine Dame zu erfinden, die sich mithilfe besonderer
Insektensprays in ihre Lieblingstiere verwandeln kann.
Eines Tages findet sie auf ihrem Schreibtisch einen Marienkäfer,
der dem aus ihrer Geschichte zum Verwechseln ähnlich sieht!
Ein Zufall?

Nähere Informationen im Download.

... Jutta Treiber

Die Autorin liest aus ihrem Roman
"Halt den Mund, sagte Mutter und dann starb sie"

und aus dem neu erschienenen Bilderbuch
"Na ja"

Zeit: Montag, 4. März, 18.30 Uhr
Ort:
Altes Kloster Lockenhaus

UND AUF DER LEIPZIGER BUCHMESSE

"Halt den Mund, sagte Mutter und dann starb sie"

Zeit:  Sonntag, 24. März, 15.30 Uhr
Ort:  
BUCHMESSE LEIPZIG, Österreich-Kaffeehaus

Weitere Informationen zu beiden Büchern finden Sie in den Downloads.

... Jelena Semjonowa-Herzog

Dr. Semjonowa-Herzog ist neben ihrer beruflichen Tätigkeit
als Deutschprofessorin äußerst erfolgreich als Übersetzerin
von Texten und Kinder- sowie Jugendbüchern bekannter
Autorinnen und Autoren tätig.

Viele Werke von Lene Mayer-Skumanz sind von ihr
ins Weißrussische übersetzt worden.

Ein  Beispiel finden Sie im Download.

Weitere Texte im Original bzw. Weißrussischen
können Sie im Porträt von
Dr. Semjonowa-Herzog
nachlesen.

... Thomas J. Hauck

ANKÜNDIGUNG

Am 1. März 2019 wird ein
neues wunderbares Buch
von Thomas J. Hauck erscheinen!!!

Weitere Informationen über Veranstaltungen
finden Sie im  Download.

Wir freuen uns, im Sommersemester 12 geförderte Veranstaltungen für Vorschulgruppen und Schulklassen anbieten zu können, feiern unser Jubiläum mit einer weiteren Jubel-Lesung und öffnen auch im Februar jedes Wochenende den Märchenwald!

Nähere Informationen im Download.

... Institut für Jugendliteratur

Wiener Kinderbuch-Schreibseminar - Basiskurs
23. - 25. Mai 2019


Sie schreiben für ein junges Publikum und brauchen Hilfe bei der Überarbeitung Ihres Projekts? Sie wollen wissen, wo Sie mit Ihren Geschichten, Ihrem Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch stehen?

Hilfe und Inspiration auf dem schriftstellerischen Weg finden Sie bei unserem diesjährigen Schreibseminar-Basiskurs. Auf dem Programm stehen u.a. Hinweise zur individuellen Textoptimierung, Informationen zu Publikations- und Fördermöglichkeiten sowie die Möglichkeit zum Austausch mit Ihren Coaches (Karin Haller und Klaus Nowak) und anderen Schreibenden. Mitmachen können alle, die älter als 18 Jahre sind - unabhängig davon, ob schon Publikationen vorliegen oder nicht.
 
Wann? 23. - 25. Mai 2019
Wo? Kinderliteraturhaus, Mayerhofgasse 6, 1040 Wien

Anmeldeschluss ist der 26. April 2019

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

... KulturKontakt Austria

Kulturvermittlung mit Schulen

ANFRAGEN AN:

kulturvermittlung(vpsat)kulturkontakt.or(vpsdot)at

"Literaturvermittlungsprojekte mit Schulen"

Der vorliegende Leitfaden stellt - ausgehend von der Arbeit von
KulturKontakt Austria - praxisnahe Ansätze und Methoden
der Literaturvermittlung mit Schulen in Zusammenarbeit
mit AutorInnen bzw. Literatureinrichtungen vor.

Den Leitfaden und die Ausschreibungen für Oktober 2018
finden Sie in den Downloads.

Neuerscheinungen ...

Evelyne Stein-Fischer
Maja und Robobo
Eine Geschichte über Freundschaft und Gefühle

Illustrationen von Birgitta Heiskel

Mit wertvollen Tipps von Inge Bratusch-Marrain 

ISBN: 978-3-7117-4007-6

Eines Nachts wacht Maja von einem ungewöhnlichen Geräusch auf:
Vor ihr steht ein kleiner Roboter, der zu ihr geschickt wurde,
um die Menschen besser kennenzulernen.
Vor allem aber, um menschliche Gefühle zu verstehen.

Weitere Informationen unter:

http://www.picus.at/produkt/maja-und-robobo/

Evelyne Stein-Fischers Geschichte einer ungleichen Freundschaft
bezaubert und berührt gleichermaßen.

Evelyne Stein-Fischer studierte Publizistik, arbeitete als Journalistin,
Grafikerin, und Illustratorin. Sie macht Kindern Mut und ist überzeugt,
dass jedes Kind eine besondere Fähigkeit besitzt.
Bisher sind über zwanzig Bücher von ihr erschienen.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Werken:
https://www.ig-lesen.at/autorinnenportraets/39_stein_fischer_evelyne

Inge Bratusch-Marrain, Psychologin und Therapeutin, erzählt im Anhang von der Macht der Gefühle - und bietet wertvolle Tipps und Anleitungen für den Umgang
mit belastenden Emotionen.

... Tyrolia-Verlag

Zum heurigen 80. Geburtstag von Lene Mayer-Skumanz gratuliert
der Tyrolia-Verlag mit einer komplett neu gestalteten Auflage ihres Bestsellers "Ein Löffel Honig", der zu den Klassikern der Erstkommunionliteratur gehört und bisher über 20.000 mal verkauft wurde. Behutsam inhaltlich und auch sprachlich aktualisiert, wurde der Text von der mehrfach ausgezeichneten Künstlerin Birgitta Heiskel mit fröhlichen, symbolstarken Bildern illustriert
und kann nun seine unaufdringliche, zeitlose Botschaft neu vermitteln.

Weitere Informationen unter bzw. in den Downloads.
https://www.tyroliaverlag.at/list?xid=25756151

LENE MAYER-SKUMANZ

geb. am 7. November 1939, seit 1965 freie Schriftstellerin. Zählt zu den bedeutendsten Kinder- und JugendbuchautorInnen Österreichs und ist weit über dessen Grenzen hinaus bekannt; sie schuf eine neue religiöse Kinderliteratur, die ein
partnerschaftliches Gottesbild vermittelt und von der Unmittelbarkeit der Sprache geprägt ist; zahlreiche Auszeichnungen darunter der Catholic Book Award of USA and Canada, 1965 der Österreichische Staatspreis für Jugendliteratur,
2008 Nominierung für den Hans Christian Andersen Awards, allein ihre bei Tyrolia erschienenen Kinderbücher, wie etwa "Franziskus und seine Gefährten", "Maria Magdalena", "Josef von Nazaret" oder "Der kleine Fuchs und das Christkind", erreichen eine Gesamtauflage von fast 90.000 Exemplaren.

Nähere Informationen zu Autorin unter:
https://www.ig-lesen.at/autorinnenportraets/47_mayer_skumanz_lene

Informationen zur Autorin, der Illustratorin und zum Buch im Download.

Mainstream versus Individualität

Wer kennt das nicht: Irgendeine Kleinigkeit, irgendeinen Mangel an sich findet man immer, wenn es gilt, etwas zu optimieren, zu verbessern und zu verschönern. Da hilft auch das aufgeklärteste Wissen über die Vergänglichkeit und Relativität von Schönheitsidealen nicht. Der Wunsch, einem solchen Ideal zu entsprechen und damit "dazuzugehören" ist offensichtlich zeitlos. Zeitlos ist (daher) auch das Bilderbuch von Jutta Treiber und Susanne Eisermann, das genau diese Absurdität vor Augen führt.

Tipps:

  • anlässlich des 70. Geburtstages von Jutta Treiber (10.1.2019)
  • das erfolgreiche Bilderbuch - jetzt wieder lieferbar
  • wunderbar zeitlos

Näheres unter: https://www.tyroliaverlag.at/list/9783702237615

Ein großer grüner Autobus fuhr über eine Haselnuss …

Proviant einpacken, bequeme Schuhe anziehen, den Rucksack schultern und sich sofort auf den Weg machen wollen - dieser Wunsch stellt sich unweigerlich ein, hat man auch nur in die ersten Seiten dieser neuen Gedichtsammlung hineingeschnuppert.

… die Haselnuss, die krachte, dem Buschauffeur, dem machte das überhaupt nichts aus.
Und du bist raus.

Tipps:

  • eine neue Sternstunde der österreichischen Kinderlyrik
  • absurd-witzig und nachdenklich-still zugleich
  • mit viel Freude an Wörter und Bildern und ihren Ausdrucksmöglichkeiten

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.tyroliaverlag.at/list?xid=29855083

newsinresidenz

Einladung zur Buchpräsentation
"Man darf nicht leben, wie man will"

Alle Buchpräsentationen und Lesungen


12.03.2019 - Literaturhaus Mattersburg
26.04.2019 - Leselampe, Literaturhaus Salzburg
20.05.2019 - Literaturhaus Graz

Nähere Informationen im Download.

Pluhar

Zum 80. Geburtstag ausgewählte Werke im Schuber

In "Gegenüber" erzählt Erika Pluhar auf eine Weise vom Alter, die mit dem Unausweichlichen versöhnt, nicht zuletzt durch Humor.
Mit "Die öffentliche Frau" hat Erika Pluhar eine andere Art der Autobiografie
verfasst: zwischen Fiktion und Realität. Persönlich, berührend und fesselnd.
In "Spätes Tagebuch" schreibt Erika Pluhar auf ebenso sensible
wie schonungslose Weise über das Alter, Sehnsüchte und Ängste. Poetisch,
lebensnah und intensiv.

Informationen über weitere Termine finden Sie im Download.

Sehr geehrte Damen und Herren, 
liebe Freundinnen und Freunde des Residenz Verlags! 

Wir freuen uns, Ihnen schon vorab
unsere Neuerscheinungen Frühjahr 2019
präsentieren zu können.

Sie können gerne online blättern
oder laden Sie die PDF-Datei herunter.

Aus den Bundesländern

WIEN

"Literatur für junge LeserInnen"

Zeit: 21. bis 27. März 2019

Ort:  Palais Auersperg
         Auerspergstraße 1
        1080 Wien

Ab sofort ist das Programm unseres Kinderliteraturfestivals
"Literatur für junge LeserInnen" online:

www.kinderliteraturfestival.at

Eine Woche lang bieten rund 2000 ausgestellte Bücher sowie über
50 AutorInnen-Lesungen, Illustrationsworkshops, Erzähltheater,
Bilderbuchkinos und Kreativworkshops die Möglichkeit zum Erkunden
aktueller Kinder- und Jugendliteratur - und all das bei freiem Eintritt!

Wir möchten auch PädagogInnen in und rund um Wien einladen,
mit ihren Klassen das Festival zu besuchen - für die gruppenweise Teilnahme
an den Veranstaltungen ist eine schriftliche Voranmeldung bis 12. Februar erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und zahlreiche Anmeldungen!

BURGENLAND

IMMER EINEN BESUCH WERT:

Das Kino in Oberpullendorf
(Oliver Treiber)

Hauptstraße 55
7350 Oberpullendorf
Tel.: +43/2612/42323

Informationen zu den Sonderveranstaltungen
im Kino Oberpullendorf
finden Sie auf der Homepage:
www.kinooberpullendorf.at

I GEH LESEN


"Wer das Alphabet erschaffen hat, hat uns den Faden unserer Gedanken und den Schlüssel der Natur in die Hand gegeben."
Antoine de Rivarol


Geschriebenes...

Bilderbuch, Kinder- und Jugendbuch, Literatur für Erwachsene, Schulbuch, Sachbuch, Zeitung,
Magazin, Vertrag, Gebrauchsanleitung, E-Mail, SMS, Teletext...

                                                                        
                                                                     ...begleitet jeden Menschen durchs Leben.